Mittelschule Franz-Nißl-Straße 

Schulsozialarbeit

Was ist Schulsozialarbeit?

Die Schulsozialarbeit steht Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern als zuverlässiger, vertraulicher Ansprechpartner zur Seite.

Sie unterstützt Schüler*innen, die aufgrund schulischer, wirtschaftlicher und persönlicher Probleme auf zusätzliche Hilfe angewiesen sind.

Die Schulsozialarbeit berät Eltern und Lehrer*innen bei Problemen und Schwierigkeiten um das Thema Schule.

Sie entwickelt gemeinsam mit allen Beteiligten Lösungen und pädagogische Strategien für den Einzelfall.

Die Prinzipien der Schulsozialarbeit sind

  • Freiwilligkeit
  • Vertraulichkeit
  • Ganzheitlichkeit sowie
  • Niederschwelligkeit

Die jeweilige Situation des Kindes, des Jugendlichen oder auch der Klasse bestimmt die Handlungsfelder und Aufgabenschwerpunkte der sozialpädagogischen Angebote. 

  • Beratung bei schulischen und persönlichen Probleme
  • Einzelfallhilfe (individuelle Beratung und Unterstützung, Krisenintervention)
  • Soziale Gruppenarbeit und Trainings
  • Präventive Projekte zu ausgewählten Themen
  • Elternarbeit
  • Vernetzung und Kooperation mit freien und öffentlichen Trägern der Jugendhilfe, sozialen Einrichtungen, sozialen Fachdiensten, Jugendpolizisten uvm.

Die Angebote finden sowohl innerhalb als auch außerhalb der Unterrichtszeiten statt.


Unsere Kontaktdaten

Kolping Bildungsagentur gGmbH

Schulsozialarbeit an der Mittelschule Franz-Nißl-Straße


Franz-Nißl-Straße 55

80999 München

Raum H2.1.01/02

T 089-81 88 82 06-30


Mo-Do 08.00-16.00 Uhr

Fr          08.00-13.30 Uhr und nach Vereinbarung

Mareike Kiy (Soziale Arbeit B. A.):

mareike.kiy@kolpingmuenchen.de

Tanja Riesterer (Pädagogik B. A.):

tanja.riesterer@kolpingmuenchen.de

Kathrin Rieger (Soziale Arbeit B. A.):

kathrin.rieger@kolpingmuenchen.de


E-Mail
Anruf
Karte
Infos